MicroImages Logo

Preisliste TNT-Programme

dealers.jpg
Preise TNT-Produkte | Preise Zusatzmodule | Preise Updates | Preise Upgrades | kostenlose Produkte | Schulungen

Preisliste TNT-Produkte

TNTmips Pro TNTmips Basic TNTedit Pro TNTview Pro TNTpress P15
4.100 EUR 200 EUR 2.500 EUR 600 EUR 1.200 EUR

Preisstand: Mai 2014

TNTpress P15, die Erweiterung zum Drucken in Formaten größer DIN A4 ist ab Mai 2014 Bestandteil von TNTmips Pro und TNTedit Pro 2014.

Die genannten Nettopreise sind gültig im Währungsraum des Euro. Sie verstehen sich zuzüglich der in den jeweiligen Ländern gültigen Mehrwertsteuer.
Die Preise gelten für alle von den TNT-Programmen unterstützten Betriebssysteme.
Für den Einsatz der TNT-Produkte in Ausbildung und Forschung an Hochschulen und ähnlichen Ausbildungsstätten gilt eine gesonderte Preisliste für Hochschulen.

Zusatzmodule und Extensions

Sie vermissen eine Preisliste für Zusatzmodule? Dies gibt es nicht, weil die TNT-Produkte bereits nahezu alle Werkzeuge umfassen, die Sie für Ihre Aufgaben benötigen. Anders als viele Anbieter im Markt liefert MicroImages Produkte aus, die ohne Erweiterungen in der Praxis produktiv einsetzbar sind.

U.a. sind folgende Funktionen Bestandteile der TNT-Programme (produktabhängig):

Preisliste Produktupdates (Wartungsvertrag)

TNTmips Pro TNTedit Pro TNTview Pro
900 EUR 500 EUR 100 EUR

Preisstand: Mai 2014

Die Updates (auch "jährlicher Softwarewartungsvertrag" genannt) umfassen eine garantierte Folgeversion. Die Versionen erscheinen im Abständen von ca. 12 Monaten jeweils im Januar
Die genannten Preise sind Subskriptionspreise und daher gültig bei Bestellung der Updates vor der offiziellen Veröffentlichung der Version, auf das sich das Update bezieht. Nach der offiziellen Veröffentlichung der neuen Version gelten höhere Preise
Unser Tipp: bestellen Sie die Updates für Ihre TNT-Produkte bis Anfang Januar, dann profitieren Sie vom günstigen Subskriptionspreis.
Nach dem offiziellen Releasedatum sind die Preise für Updates 20 % höher.
Die Kosten von Updates für Floating Licenses sind 20 % höher.

Maximale Flexibilität bei der Nutzung

Lizensierung über HASP-USB-Dongle

Die TNT-Programme werden mit einem HASP-USB-Schutzstecker ausgeliefert. Der HASP-USB-Schutzstecker ist mit allen von den TNT-Programmen unterstützten Betriebssystemen einsetzbar.
Die TNT-Programme dürfen auf beliebig vielen Rechner installiert werden und sind auf allen Rechnern immer in der eingeschränkten Version TNTlite nutzbar. Soll die unbeschränkte Version genutzt werden, so ist entweder das Aufstecken eines HASP-USB-Schutzsteckers am gewünschten Rechner erforderlich oder der Zugriff dieses Rechners auf eine Lizenz aus der Floating License.
Da der HASP-USB-Schutzstecker auf allen von den TNT-Programmen unterstützten Betriebssystemen einsetzbar ist, können auch Sie die TNT-Programme flexibel mit dem jeweils von Ihnen bevorzugten Betriebssystem einsetzen. Sie brauchen sich beim Kauf nicht für die TNT-Version für ein Betriebssystem zu entscheiden. Sie sind immer berechtigt, die TNT-Programme unter allen unterstützten Betriebssystemen zu nutzen.

Lizensierung über Floating License

Die TNT-Programme stehen auch als über das Netzwerk verwaltbare Floating License zur Verfügung. Die Verwaltung der Lizenznutzung erfolgt dabei über die Industriestandardsoftware FlexNET von Macrovision.
Werden Floating Licenses eingesetzt, so kann die Software an beliebig vielen Arbeitsplätzen im Netzwerk lokal installiert werden, aber nur so oft zur gleichzeitigen Nutzung gestartet werden, wie Lizenzen im Hardwareschutzstecker kodiert sind.
Für die Floating License ist ebenfalls ein HASP-USB-Dongle erforderlich. In diesem Dongle können alle TNT-Programme einer Organisation eingeschlossen werden. Dabei kann es sich auch um unterschiedliche Produkte handeln. Z.B. kann ein Dongle die Lizenzen für TNTmips, TNTedit und TNTview auch in jeweils unterschiedlicher Stückzahl umfassen.
Der HASP-USB-Dongle wird auf einen über das Netzwerk erreichbaren Rechner aufgesteckt. Auf diesem Rechner wird lediglich die Software FlexNET zur Lizenzverwaltung installiert. Dieser als "Licenseserver" bezeichnet Rechner steuert dann die Nutzung der Lizenzen.
Auch wenn nur eine Lizenz vorhanden ist, kann die Floating License eine sinnvolle Ergänzung sein. Wird eine Lizenz von mehreren Mitarbeitern an verschiedenen Arbeitsplätzen, womöglich sogar räumlich getrennt genutzt, so vereinfacht die Floating License die Verteilung der Nutzung über mehrere Mitarbeiter oder Rechnerstandorte.
Eine Floating License kann alternativ auch immer als lokale, feste Lizenz genutzt werden.
Der Einsatz von Floating Licenses steigert die Effizienz der Nutzung Ihrer TNT-Programme im Netzwerk.
Der Aufpreis für Floating Licenses beträgt 20 % des Preises der jeweiligen Einzellizenz.

Übertragung der TNT-Produktlizenz

Mit dem Erwerb einer TNT-Produktlizenz werden Sie Eigentümer dieser Lizenz im Rahmen der MicroImages Lizenzbestimmungen (siehe unten).
Durch Veränderung der Aufgaben Ihres Unternehmens kann der Fall eintreten, das Sie die TNT-Programme nicht mehr sinnvoll einsetzen können.
Sie sind u.a. berechtigt, die Lizenz durch Verkauf etc. an Dritte zu übertragen. Kosten entstehen Ihnen für die Übertragung nicht. Die Übertragung muss lediglich bei MicroImages bekannt gegeben werden. Ferner muss die Lizenz auf dem Stand der aktuellen Version sein.

Mehr über Floating License, PDF, 140 KB
Die Lizenzbedingungen im Detail, PDF, 20 KB

Programmpatches

Die wöchentlich erscheinenden Patches können ebenfalls bis zur freigeschalteten Programmversion kostenlos vom MicroImages, Inc. FTP-Server geladen. In der Regel wird eine Programmversion bis zum Erscheinen der übernächsten Version weiter gepflegt.
Der Preis beeinhaltet Verpackung und Versand der Releasematerialen per Expressfracht (nicht für TNTview). Die Updates für TNTlink, TNTpress und TNTsdk sind in den Updates für TNTmips enthalten und brauchen nicht separat bezahlt zu werden. Für jede Lizenz, die aktualisiert werden soll, ist ein separates Update erforderlich.

Produktupgrades

Unter Produktupgrade ist die Erweiterung des Funktionsumfangs zu verstehen. Dies geschieht durch den Umstieg auf eine höherwertige Lizenz.
Beispiel: Sie erwerben zunächst eine Lizenz von TNTview. Später stellen Sie fest, das Sie auch die Erfassungsfunktionalitäten von TNTedit nutzen möchten. Dazu bestellen Sie das Upgrade von TNTview nach TNTedit. Die Kosten für das Upgrade betragen genau die Differenz des Preises zwischen den beiden Produkten.
Voraussetzung für ein Produktupgrade ist, das die zu upgradende Lizenz auf dem aktuellen Versionsstand ist.

Kostenlose Produkte

Folgende Produkte stehen kostenlos zur Verfügung:

Schulungen für die TNT-Programme

Wir schulen grundsätzlich in Ihren Räumen. Die Inhalte der Schulung orientieren sich dabei an den Aufgaben, die Sie mit den TNT-Programme bearbeiten möchten. Idealerweise setzen wir bereits in der Schulung Ihre Geodaten ein.
So können bereits in der Schulung projektspezifische Fragen geklärt werden. Und ganz nebenbei produzieren Sie im Rahmen der Schulung erste Arbeitsergebnisse.

Die Kosten betragen je Schulungstag 700 EUR netto für eine unbegrenzte Teilnehmerzahl inkl. Reise- und Übernachtungskosten.
Buchen Sie pro Jahr drei oder mehr Schulungstage, so gewähren wir auf alle Schulungstage einen Rabatt von 10%.
Als gute Basis für das weitere selbständige Erlernen von TNTmips und TNTedit empfehlen wir eine Grundschulung von drei bis fünf Tagen Dauer. Für das Erlernen von TNTserver, TNTview und TNTatlas sind ein bis zwei Schulungstage in der Regel ausreichend.

Seitenanfang