MicroImages Logo

TNTedit

Editor für Geodaten im Vektor-, CAD und Rasterformat

Bild TNTedit

Keyfacts

Integrierte Bearbeitung von Vektor, CAD, Raster und Datenbanken

TNTedit ist ein professionelles Werkzeug zum Erzeugen, Bearbeiten, Georeferenzieren und Visualisieren von Geodaten im Vektor-, CAD-, Raster-, TIN- und Datenbankformat. Mit TNTedit haben Sie Zugriff auf eine Vielzahl von Datenformaten anderer Produkte und Hersteller.

Zur Übersicht der nutzbaren Geodatenformate

TNTedit umfasst die gesamt Funktionalität von TNTview und bietet damit die gleichen leistungsfähigen Visualisierungsfunktionen für Geodaten.

tnteditsnap.jpg

TNTedit ist eine Untermenge von TNTmips. Reduziert wurde es um die Funktionalität aus dem Bereich Bildklassifikation, Hyperspektralanalyse, Photogrammetrie, Vektorenverschneidung und Vektorenentzerrung. TNTmips wiederum umfaßt alle Funktionen von TNTedit.

TNTedit stellt eine flexible, leistungsfähige Arbeitsumgebung bereit.
Im Editor können mehrere Objekte gleichzeitig zur Bearbeitung geöffnet sein. "Kopieren/Ausschneiden und Einfügen" zwischen den Objekten auch unterschiedlicher Datentypen (CAD = Vektordaten ohne Topologie, Vektor = Vektordaten mit Topologie) wird unterstützt.
Zur Orientierung können beliebige Raster-, Vektor- oder CAD-Objekte in den Hintergrund geladen werden. Editiert wird immer der aktive Layer. Wird ein Layer eines anderen Objekttyps zur Bearbeitung aktiviert, so ändern sich auch automatisch die verfügbaren Werkzeuge. Die parallele Bearbeitung von Raster-, Vektor- und CAD-Daten erfordert so keinen zeitaufwändigen Wechsel in ein anderes Programm.

Komfortable Bedienung mit grafischer Oberfläche

Möglicherweise haben Sie Bearbeitungswerkzeuge wie die von TNTedit bereits in anderer Software kennengelernt. Der Vorsprung von TNTedit ist die Weise, in der Sie mehrere Objekte einfach und intuitiv bearbeiten können, ohne sich um die geographischen Bezüge der Objekte kümmern zu müssen.
In der Praxis bedeutet das, daß alle neuen Objekte die Georeferenz eines gleichzeitig geladen Referenzobjektes erhalten. Dadurch wird gewährleistet, das Ihr Projektmaterial immer eine korrekte Georeferenz hat.

Grundlagen der Bearbeitung von Vektordaten (PDF)
Vektordaten bearbeiten für Fortgeschrittene (PDF)
CAD-Geodaten bearbeiten (PDF)
Rastergeodaten bearbeiten (PDF)

Hohe Datenqualität durch Flächentopologie, Fangfunktionen und Vektorfilter

Entscheidend für den Aufbau von Geodatenbeständen hoher Qualität ist die exakte Erfassung der Geometriedaten. TNTedit unterstützt dies mit einer Flächenvektortopologie der Geometriedaten, die für um deren Erstellung automatisch beim Erfassung erfolgt.

Die Vorteile der Flächentopologie:

Die Vorteile der Vektortopologie selber kennenlernen

TNTedit stellt umfangreiche Fangfunktionen bereit, die bereits bei der Erfassung gewährleisten, das Linienzüge zu Polygonen geschlossen werden.

Gefangen werden kann auf:

Der einstellbare Fangradius wird graphisch dargestellt. Wählbar ist auch, ob vom Anfangspunkt oder Endpunkt der Linie oder von beiden Punkten auf die gewählten Objekte gefangen werden soll. Eine Vorschaufunktion gewährleistet, das die Aktion erst dann ausgeführt wird, wenn der Benutzer mit den eingestellten Parametern zufrieden ist.

Der Aufbau und die Berechnung der Topologie wird vom Programm automatisch erledigt. Eine umfangreiche Palette an vielfältig einstellbaren Vektorfiltern steht gleichfalls zur Verfügung:

Vektordaten bearbeiten für Fortgeschrittene (PDF)

Direktes Bearbeiten von ESRI Arc/Info Coverage, E00 und Shape-Dateien

objecteditor.gif

TNTedit kann auch die Datenformate Arc/Info Coverage, E00 und das ArcView Shape-Datei Format direkt ohne Import öffnen, editieren und im gleichen Format zurückspeichern. Damit bietet sich TNTedit als preisgünstige Ergänzung zu anderen GIS-Programmen insbesondere zur komfortablen Datenerfassung an.
Seitenanfang

Georeferenzieren und Entzerren

In einem ersten Schritt weisen Sie einem bislang nicht georeferenzierten Objekt Kontrollpunkt mit bekannten Koordinaten zu. Die Eingabe der Werte für die Kontrollpunkte kann numerisch durch Abgleich mit einer Papierkarte oder aber visuell erfolgen. Das Referenzobjekt als Quellsystem für die Koordinateninformation kann dabei als Hintergrund im gleichen Fenster oder aber in einem separatem Fenster angezeigt werden. Diese Kontrollpunkte lassen sich zusammen mit dem Objekt als ein Georeferenzsubobjekt abspeichern und jederzeit weiter bearbeiten. Interessant auch ist die Möglichkeit, für ein Objekt mehrere Georeferenzsubobjekt zu definieren. Mit Hilfe der erstellen Georeferenz lassen sich die Objekte nun in ihrer korrekten räumlichen Lage darstellen, ohne das die Originaldaten verändert werden. Die Kontrollpunkte sind auch Voraussetzung für das automatische Zusammenfügen von mehreren benachbarten Objekten zu einem.

Georeferenzieren mit Referenzgeodaten

Sie können ein Objekt georeferenzieren, in dem Sie ein bereits georeferenziertes Objekt als Referenz verwenden. Das Referenzobjekt braucht nicht exakt die gleich geographische Ausdehnung oder Zellgröße aufzuweisen wie das noch zu georeferenzierende Objekt. Wichtig ist nur, das in beide Objekte gemeinsame, eindeutig identifizierbare Punkt vorhanden sind, die als Zugpunkte markiert werden können. Zum Beispiel können Sie eine Straßenkreuzung in einem Luftbild verbinden mit der gleichen Kreuzung in einer gescannten und georeferenzierten Straßenkarte. Die Eingabe von Koordinatenpaare ist dazu nicht erforderlich, lediglich die identischen Punkte in Quell- und Zielobjekt müssen per Mausklick markiert werden. Ist Ihr Projektmaterial einmal georeferenziert, so wird es in allen Prozessen der TNT-Programme automatisch in der korrekten geographischen Lage angezeigt.

Mehr über Koordinatenreferenzsysteme...
Mehr über Kartenprojektionen...
Mehr über Georeferenzieren...
Übung Georeferenzieren mit TNTlite

Seitenanfang

Startseite Produkte Anwendungen Testversion TNTlite Support Download

GIS Team Ingenieurbüro für Geoinformatik   MicroImages, Inc. Vertrieb Deutschland, Österreich, Schweiz
Email: info@microimages.de
So erreichen Sie uns!

TNTmips®, TNTedit®, TNTview®, TNTview® und TNTlite® sind eingetragene Warenzeichen und Handelsmarken von MicroImages, Inc. Lincoln/NE USA. MS-Windows ist ein Markenzeichen der Microsoft Corporation. Andere Markennamen, Warenzeichen und Produktnamen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.